DJ PON-3 presents MY LITTLE PONY FRIENDSHIP IS MAGIC Remixed (Daniel Ingram)

Offizielle, inoffizielle und Fan Produkte zur Serie
Antworten
Benutzeravatar
Drachenpony
Filly
Filly
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2019, 23:37
Wohnort: München
DISCORD: Greldon#8458
TELEGRAM: @Greldon
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

DJ PON-3 presents MY LITTLE PONY FRIENDSHIP IS MAGIC Remixed (Daniel Ingram)

Beitrag von Drachenpony »

Vor einigen Monaten habe ich mir diese CD gekauft, finde ich nun gar nicht so schlecht:
https://www.amazon.de/Little-Friendship ... sic&sr=1-3

Als Vinyl-Fan nenne ich schon ein paar Picture-LPs von MLP mein eigen und nun würde mich interessieren, ob jemand von Euch dieses Platte als Schallplatte hat und ob sich der Kauf auf Vinyl lohnt: Klang, Artwork usw...
Denn bei der VInylplatte schaut das Cover nun nicht so prickelnd aus:
https://www.amazon.de/DJ-Pon-3-Presents ... 310&sr=1-3

Benutzeravatar
Drachenpony
Filly
Filly
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2019, 23:37
Wohnort: München
DISCORD: Greldon#8458
TELEGRAM: @Greldon
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: DJ PON-3 presents MY LITTLE PONY FRIENDSHIP IS MAGIC Remixed (Daniel Ingram)

Beitrag von Drachenpony »

Mittlerweile habe ich mir die Schallplatte zugelegt.
Diese taucht immer wieder mal günstig bei Amazon auf.

Was soll ich sagen, ich bin begeistert, auch wenn ich mir mehr Artwork (davon gibt es bei der CD mehr) erhofft hatte.
So ist das Cover außen zwar Hochglanz (Nachteil: Fingertappsen sind leicht zu sehen bzw. entstehen leicht), aber nur eine schwarze Fläche und ein stilisierter Kopfhörer und eine Sonnebrille (warum denke ich da an Deichkind "Sonnebrille im Club - leider geil"). Da es sich aber um ein Gatefoldcover handelt, wird man entschädigt mit großen Bild mit DJ Pon-3 in Aktion an den Plattenspielern beim Scratchen.
Zudem ist in LP-Größe ein Poster von Pon-3 (stehend, mit einer Schallplatte im Maul, richtig süß) beigelgt (auf der Rückseite des Posters sind die Credits zu dem Album aufgeführt.

Die Pressung der beiden VInylscheiben ist wertig und sehr gut, klanglich phantastisch. Beide Scheiben sind im pinken Vinyl.
Zwei Mankos:
1. Die beiden Platten steckten in kratzigen, ungefütterten Innentaschen. Die habe ich sofort gegen gefütterte Innenhüllen ausgetauscht, es wäre schade, wenn man sich das Vinyl so zerkratzen würde.
2. Es scheint mittlerweile trauriger Standard zu sein: Obwohl man für VInyl mittlerweile doch ordentlich Geld hinlegen muss, packen die Plattenformen keine Download-Codes mehr dazu (geschweige denn die CD). Das ist schade, aber für mich zum Verschmerzen, da Amazon für das Album den Autorip anbietet.

Fazit: Kaufenswert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drachenpony für den Beitrag:
Railway Dash

Antworten